Eigenblut-Lifting zur Faltenunterspritzung- Natürlich ohne Schmerzen
.st0{fill:#FFFFFF;}

Eigenblut-Lifting zur Faltenunterspritzung

 9. März 2019

Von  Simone Sommer-Philipp

Heute Morgen habe ich wieder erfolgreich eine PRP – Eigenblutbehandlung zur Faltenunterspritzung gemacht.
Auch wird es das Vampir – Lifting genannt.

Die Kundin war begeistert von der schmerzfreien und schonenden Art der Behandlung und dem tollen Ergebnis, weil sie mit dem Schlimmsten gerechnet hatte.
Schmerzen durch Injektionen im Gesicht und blutige Schürfwunden, als sei man unter den Laster geraten.
Leider ist Eigenblut – Lifting durch unsere vielen (Möchtegern -)Promis ins Zwielicht geraten. Bescheuert werden von der Behandlung blutige Hautstellen gepostet oder verkrustete Wunden.

Schade! Denn diese Methodik geht an dem Ganzen weit vorbei.
Vampir – Eigenblut – Lifting ist eine schonende minimal – invasive Methode mit körpereigenem Plasma, Falten natürlich aufzupolstern. Der Natur und dem Alter einfach ein paar Jährchen abgetrotzt.

Damit beim Injizieren keine Schmerzen entstehen, wird die Gesichtsstelle vorher mit einer Salbe betäubt.
Es wird steril und sauber gearbeitet, das Vampir – Lifting ist schonender für die Haut und vor allem auch für den Geldbeutel als eine Unterspritzung mit Hyaluron.
Bei Interesse gerne bei mir oder Sabrina Appel von Beauty und Ice in Neunkirchen anfragen.

Ihre Simone Sommer-Philipp

Simone Sommer-Philipp


Als Physiotherapeutin und Heilpraktikerin vereine ich das Beste aus Schulmedizin und Naturheilkunde und bringe es komplementär in Einklang. Meine Passion ist es, als Therapeutin Patienten mit Schmerzen am Bewegungsapparat oder der Wirbelsäule Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Auch mit Handicap ist es möglich, ein schmerzfreies Leben zu führen.

Simone Sommer-Philipp

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}