.st0{fill:#FFFFFF;}

Knochen- und Muskelschmerzen im Herbst

 4. Oktober 2020

Von  Simone Sommer-Philipp

Wenn das Wetter unschlägt....

Gerade im Herbst, wenn das Wetter oft feucht und kalt oder windig daherkommt, klagen Mensche vermehrt über Muskel- und Gelenkschmerzen. 

Die Beschwerden können sich auch rheumatischer Art anfühlen.
Ein "Ziehen und Reissen" in den Gelenken macht sich bemerkbar, manchmal wird er auch beschrieben "wie Zahnschmerzen in den Muskeln". 

Gleichzeitig klagen viele in diesen Übergangsmonaten vermehrt über Erschöpfung, Leistungsabfall, Konzentrationsstörungen und Müdigkeit.
Kommen noch Schlafstörungen und Infekte hinzu, befinden wir uns schnell in einer Spirale einer Erschöpfungsphase.

Zu Zeiten von Corona kommen für viele von uns berufliche oder finanzielle Sorgen hinzu, weil der Arbeitsmarkt sich möglicherweise verändert. Durch die Aktivierung unseres Stressnervensystems und dadurch einer Erhöhung der Muskelspannung verschlimmern sich unsere Muskelschmerzen jedoch nur noch mehr. 

Hier einer meiner besten Tipps, das Ziehen in den Muskeln zu beeinflussen:

Die Entgiftung unseres Zellzwischenraumes ist eine der üblichsten Maßnahmen in meiner Praxisarbeit.

Die Forschungen von Alfred Pischinger, dem Pionier der Matrixforschung, ergaben, dass sich der Beginn aller Veränderungen im Bindegewebe des menschlichen Körpers abspielt. Das Bindegewebe ist der zentrale Ort aller Entzündungs- und Abwehrprozesse unserer Zellen und an der Regulierung des Zell-Milieus beteiligt. 


Ich entgifte seit Jahren nach dem Phönix - Konzept.

Dieses Ausleitungskonzept besteht aus 4 verschiedenen Komplexmitteln, die nach einem bestimmten Schema eingenommen werden. In 3 tägigem Rotationsschema werden Leber, Niere, Haut, Schleimhaut und Lymphe zur vermehrten Ausscheidung angeregt, ohne ein Organsystem zu überlasten. 

Ich empfehle parallel dazu eine basische Ernährungsweise, den Verzicht von Zucker, Alkohol  und Kaffee und täglich mindestens 2 Liter gefiltertes Leitungswasser zu trinken. 
Habe ich eigentlich schon von meinem Aquion Wasserfiltergerät erzählt, das ich seit über einem Jahr nicht mehr missen möchte?

Selbst abneds gehe ich nochmal die Treppen in meine Praxis runter, um mir meine Wasserflasche mit gefiltertem wasser zu füllen. Seitdem trinke ich nichts mehr anderes.  (Außer ab und zu mein Wochenendfeierabendbier) 

Durch die Ausleitung von Stoffwechselprodukten und Schadstoffen, Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes des Bindegewebes und Begleitmaßnahmen, wie Colon Hydro Therapie, Einläufen und Basenbädern gelangt unser Körper zurück in die Selbstregulation. Er findet zurück in sein natürliches Gleichgewicht.


Willst Du mehr zur Phönix-Ausleitung wissen? Schreibe mir ne Mail an praxis@natuerlich-ohne-schmerzen.de

Eure Simone von Natürlich ohne Schmerzen

Simone Sommer-Philipp


Als Physiotherapeutin und Heilpraktikerin vereine ich das Beste aus Schulmedizin und Naturheilkunde und bringe es komplementär in Einklang. Meine Passion ist es, als Therapeutin Patienten mit Schmerzen am Bewegungsapparat oder der Wirbelsäule Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Auch mit Handicap ist es möglich, ein schmerzfreies Leben zu führen.

Simone Sommer-Philipp

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}