.st0{fill:#FFFFFF;}

Clean Eating und Entzündungen

 2. April 2021

Von  Simone Sommer-Philipp

Clean Eating bezeichnet eine Ernährung mit möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln, frisch gekocht und wenigen Zusatzstoffen. 


Anscheinend muss man aus Grundsätzen der Ernährung heutzutage einen Trend entwickeln, damit er wieder modern und in aller Munde ist. 

Oder wie ein anderen Spruch besagt: "Iss nichts, was nicht Deine Oma als Nahrungsmittel identifizieren würde!"  Nicht ohne Grund haben Unverträglichkeiten und Reizdarmsyndrome in den letzten Jahren stark zugenommen.
Ich beobachte in der Praxis auch vermehrt die Neigung zu Allergien schon im frühen Kindesalter oder auch plötzlich auftretend im Erwachsenenalter. 

Durch den Verzicht auf Zusatz- und Konservierungsstoffe entlasten wir unseren Darm als Sitz unseres Immunsystems schon mal enorm. 

Unsere Darmschleimhaut schleust Tag für Tag  zerkleinerte Nahrungsbestandteile durch unser Verdauungssystem. Dadurch kommt jeder Millimeter der Darmoberfläche mit den unterschiedlichsten Stoffen unserer Nahrung in Berührung. 

Und diese gehören nicht unbedingt in unseren Darm:
💊  Süßstoffe
💊  Transfette aus Backwaren, Frittiertem und Fertignahrung
💊  Medikamente und Medikamentenreste, Schmerzmittel
💊  Mikroplastik oder andere Reste von Schadstoffen
💊  Aluminiumionen oder andere geladene Teilchen von Schwermetallen, denken wir nur     an unser Quecksilber

💊  die immer größer auftretende Zahl an individuellen Unverträglichkeiten, die oft unbekannterweise zu Darmproblemen mit weitreichenden Auswirkungen führen können. 
Erschöpfung, chronische Darmprobleme, wie Durchfälle,Blähungen oder sogar Darmentzündungen, Hautprobleme, Angststörungen, Schmerzzuständen an Gelenken, Sehnen, Muskeln, bis hin zu Arthrose.

Eine andauernde Kontamination unserer Darmschleimhaut mit unverträglichen Nahrungsbestandteilen führt zu chronischen Entzündungsreaktionen im Inneren unseres Körpers, nicht nur an der Darmschleimhaut. 
Die Ausschüttung von verschiedenen Enzymen und Entzündungsfaktoren des Immunsystems führen zu sogen. "Silent Inflammations". Stille Entzündungen, die zur Entstehung unserer Zivilisationskrankheiten, wie Bluthochdruck, Diabetes, Gefäßproblemen und den verschiedensten Schmerzzuständen  an unserem Gelenk- und Muskelsystem führen können. 

Natürlich macht hier eine Ernährung mit frischen, möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln, regionalen Ursprungs und saisonal im Angebot großen Sinn.
Unser Immunsystem des Darmes ist ja "erst". 10.000 Jahre alt und reagiert deshalb immer noch sehr sensibel auf zu große Mengen an Getreide und saisonal untypischen Produkten. 

Erdbeeren oder Wassermelone im Winter empfindet unser Darm als "fremd" und kann deshalb darauf sehr empfindlich reagieren. 

Um außerhalb von Clean Eating unseren Darm optimal zu entlasten und zu sanieren, biete ich seit fast 10 Jahren mit großem Erfolg den Pro Immun Lebensmitteltest in meiner Praxis an. 

Aufgrund einer Blutanalyse zeigt er uns ganz individuell unser "Problemkinder" in unserer Ernährung. 

Sehr oft zeigen sich Reaktionen gegen Milcheiweiß, Gluten und Bestandteile des Hühnereiweißes. 

Was kannst Du zusätzlich für einen gesunden Darm tun?
Verzichte auf
🆘   histaminhaltige Lebensmittel, wie Tomaten, alkoholische Getränke und verarbeitete Produkte
🆘   benutze regelmäßig Produkte, die für ein gesundes Bakterienmilieu in Deinem Darm sorgen.  Informier Dich gerne in meinem Shop-Angebot darüber.
🆘   Lass ab heute Milchprodukte aus deiner Ernährung weg. Egal ob mit oder ohne Laktose. Oft liegt hier schon der Hase begraben.  Sorge Dich nicht um Deine Knochen, die erhalten genug Calcium aus anderen Quellen.
🆘   Trink regelmäßig milchsauer vergorene Getränke, wie Sauerkrautsaft oder den Brottrunk. Die Säure stärkt den pH-Wert in unserem Darm.
🆘   Verzichte möglichst komplett auf Medikamente
🆘   Führe regelmäßig Darmspülungen oder Einläufe durch, um den Darm zu reinigen und unwillkommene Bakterienstämme zu entfernen. 
🆘   Lass im Labor Werte bestimmen, wie alpha Antitrypsin, Calprotectin oder Zonulin. Gerne berate ich Dich, wie Du diese Werte erhältst.

Bist Du interessiert, den Ursachen Deines Schmerzes oder Deiner Darmgeschichten auf den Grund zu gehen, dann sprich mich an oder schreibe mir Mail an 

praxis@natuerlich-ohne-schmerzen.de

Denn wie so oft gilt: gesunder Darm - gesunder Körper

Alles Liebe, Eure Simone

Ich habe ein megafettes Angebot rausgehauen! 
Das Paket Rückenschmerzen A-Z zum Sonderpreis von 97 €, statt 297,00 €. 

Willst Du das Angebot ansehen? Es gilt nur für kurze Zeit und wird es so nicht mehr wieder geben! 

Wenn Du Interesse an den MSM und DMSO Produkten des Urkornstüberl hast, dann kommst Du hier zum Webinarangebot!

Mit Sicherheit werden wir in Zukunft weitere spannende Abende mit interessanten Themen veranstalten. Wenn Du auf dem Laufenden bleiben willst, melde Dich zu meinem Newsletter an!

Deine Simone von Natürlich ohne Schmerzen



Simone Sommer-Philipp


Als Physiotherapeutin und Heilpraktikerin vereine ich das Beste aus Schulmedizin und Naturheilkunde und bringe es komplementär in Einklang. Meine Passion ist es, als Therapeutin Patienten mit Schmerzen am Bewegungsapparat oder der Wirbelsäule Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Auch mit Handicap ist es möglich, ein schmerzfreies Leben zu führen.

Simone Sommer-Philipp

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

LIVE-WEBINAR mit dem Thema "Knackpunkte an der Schulter, die zu Schmerzen führen!" verpasst? --->  Hier geht's zur Aufzeichnung!